Der Ski-Club Hockenheim setzte seine Reihe erfolgreicher Festivitäten fort, als er zu seinem dritten Frühschoppen auf sein Vereinsgelände im Altwingertweg einlud.

P1040927

Kein Wunder, hatte man im Jubiläumsjahr seines 50jährigen Bestehens wiederum Olli Roth & Friends gewinnen können. Dessen Fangemeinde ist überregional, aber auch die vielen Vereinsmitglieder waren sich des musikalischen Leckerbissens bewusst, der hier auf der Bühne stand. Entsprechend war der Zulauf trotz starker Konkurrenz durch andere Vereinsaktivitäten in Hockenheim. Der erste Vorsitzende des Vereins, Andreas Simon, stellte fest, dass alle Sitzplätze bereits vor Beginn des Konzerts belegt waren. Als Olli Roth die Gitarre in die Hand nahm und ihr die ersten Akkorde entlockte, lebte er sein Motto: ”Let the music do the talking!” Die Gitarre und seine Stimme sind sein unverkennbares Markenzeichen. Hauptsache, es ist ”Handmade Music” ohne allzu viel technischen Schnick-Schnack. Mit über 200 Gigs im Jahr ist Olli Roth mit seiner Band einer der meistgebuchten Sänger in Europa. Er stand schon mit Musikgrößen wie Bobby Kimball (TOTO) und Chris Norman (SMOKIE) zusammen auf einer Bühne und spielte große Festivals mit Uriah Heep, Roger Chapman und Manfred Manns Earthband. Die Spielfreude, mit der er Coverversionen zum eigenen Song werden ließ, verursachte beim zahlreichen Publikum eine musikalische Gänsehaut. Olli schaffte es mit seiner Hingabe, die Gäste von Anfang an in seinen Bann zu ziehen. Ein festes Songbook schien er nicht zu benötigen, denn er spielte auf Zuruf, Vorschlag seiner Bandmitglieder oder eben nach eigenem Gusto. Bei Musiktitel, wie „All right now“, „Sweet home Alabama“ oder „Purple Rain“ sangen und klatschten die Gäste begeistert mit. Natürlich durften Rockklassiker wie „Papa was a rolling stone“ und „How, how, how“ von ZZ Top nicht fehlen. Olli Roth wäre nicht er, hätte er nicht mit ruhigeren Tönen („Free Fallin“) oder Herzstücke der Latin Music („Demasiado corazon“) sein Repertoire ergänzt.

P1040937

Die Gäste dankten es ihm mit großer Aufmerksamkeit und begeistertem Applaus. In den Pausen erfrischten sich die Gäste mit Gekühltem im Glas und genossen unter anderem leckere Weißwürste mit ofenfrischen Brezeln.

 

P1040947

 

Alles in allem ein gelungener Frühschoppen, selbst das Wetter konnte man sich nicht besser wünschen.

 

P1040955