Boule Clubmeisterschaft 2018
Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich die Bouler/innen vom Ski-Club Hockenheim um den Clubmeister für das Jahr 2018 zu ermitteln.vm 2018 messen

Es war nicht immer einfach die Punkte dem Gegner zu zusprechen, schließlich ging es um die Meisterschaft. Deshalb wurde auch das eine oder andermal sehr genau nachgemessen.

2.Platz für das Boule-Team des Skiclubs bei der Landesmeisterschaft

LM ue55 Finale 1024 08.11.20182018 war der BBPV (Boule, Boccia und Petanque Verband Baden-Württemberg e.V.) mit der LM (Landesmeisterschaft) zu Gast bei den Bergalinger Hotzenboulern.
Auf den Weg machten sich dieses Jahr vom Skiclub Hockenheim das Boule-Team:
Ute Jungkind, Thomas Schwartz und Stjepan Pasacic. 47 Teams hatten sich an diesem Samstag eingeschrieben, bei schönem Wetter, großartigen Plätzen und gastfreundlichen Gastgebern, konnte es dann losgehen.
Es wurde ein langer Tag und bei Flutlicht ging dann auch das B-Finale zu Ende wo das Team aus Rheinhausen/Hober gegen das Team Skiclub Hockenheim antrat und sich den Sieg sicherte.
Herzlichen Glückwunsch den Siegern vom B-Finale, dem Team aus Rheinhausen/Hober, Gerd-Otto Janzen, Silke Schaefer-Hess und Jürgen Ilgenstein.
2.Platz für das Team des Skiclubs Hockenheim, Ute Jungkind, Thomas Schwartz und Stjepan Pasacic.
Allen Siegern und Platzierten gilt unser Glückwunsch, aber auch allen die mitgekämpft und den Gegnern das Siegen schwer gemacht haben, gilt unsere Anerkennung.
Dank gebührt natürlich den Bergalingern Hotzenboulern mit ihren Helfern, die dafür sorgten, dass alle Bouler rund um die Uhr versorgt wurden und sich wohlgefühlt haben.
Deshalb unser Versprechen:
„Wir kommen wieder“.
Edeltraut Schöllkopf

Am 01.04. begann die Spielsaison in der Landesliga und da Külsheim der Austragungsort war, musste gleich frühes aufstehen und eine längere Anfahrt in Kauf genommen werden. Die Mannschaft konnte die Fahrt dank der Unterstützung des Vereins im Clubeigenen Bus auf sich nehmen. Mit guter Stimmung wurde Külsheim erreicht und mit positiven Einstellung der erste Spieltag in Angriff genommen. 

Der erste Gegner war SC Käfertal.

Nach den Tripletten stand es unentschieden, die Doubletten mussten nun entscheiden. Nach sehr guten Spielen und so machen schwierigen Entscheidungen konnte die Mannschaft den ersten Sieg verbuchen. So konnten die Hockenheimer das Spiel 3:2 für sich entscheiden.

Nach einer kleinen Mittagspause und mit einer positiven Einstellung ging es in die zweite Partie, gegen TG Laudenbach. 
Wie beim ersten Spiel stand es auch hier nach den Tripletten unentschieden. Also mussten wieder die Doubletten entscheiden. Leider fehlte das entscheidende quäntchen Glück und es konnte kein Sieg verbucht werden. Die Partie endete mit 2:3.

So konnte an diesem Spieltag ein Sieg und eine verlorene Partie erbracht werden.

Für die Mannschaft war es somit klar, dass sie auch in der Landesliga mit ihren Spielqualität im vorderen drittel bestehen können.

Immerhin konnte die Bouleabteilung innerhalb von 2 Jahren den Aufstieg von der Kreisliga in die Landesliga schaffen, wobei sie im ersten Jahr sogar die Meisterschaft feiern konnten und im 2. Jahr den 2. Platz erreichten.

Mit positiver Einstellung gehen die Boulespieler in die neue Saison und können kaum den 2. Spieltag erwarten, der am 22.04. in Mannheim Käfertal stattfinden wird.

Nun noch ein paar Zeilen über die Bouleabteilung. 

Wir sind eine kleine Abteilung die sich über jeden interessierten Mitspieler freut und sehr gerne in ihre Mitte aufnimmt. Wir spielen zwar auch auf Turnieren, aber es ist bei uns keine Pflicht. Jeder kann für sich entscheiden ob er das Boulespiel als Turniersport sieht oder als ein schönes Hobby bei dem man sich mit Gleichgesinnten trifft. Wir sind jeden Montag und Mittwoch ab 18.00 Uhr auf dem Gelände vom Skiclub Hockenheim. Einfach am Altwingertweg abfahren und nach einer Skigondel Ausschau halten, dann seid ihr schon da.

Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Über den weiteren Verlauf werden wir euch am laufenden halten. 

Boule Abteilung / Skiclub Hockenheim